Tapetentrends 2018

„Tapetentrends 2018 – Bei Ihrem Farbraum Metzler & Block gehen Sie definitiv immer mit dem Trend“

Die Tapetentrends 2018 haben es in sich und zeigen sich von der bunten und gemusterten Seite. In diesem Jahr ist eine mutige und individuelle Tapetenwahl gefragt und laden ein zu experimentieren. Heute wählt man ein auffälliges Motiv mit ausdrucksstarker und charakteristischer Oberflächen. Ob künstlerische Designs, haptische Elemente oder fotorealistische Motive, Tapeten werden 2018 zu einem eigenen Einrichtungselement. Im Fokus liegen 3 Trends: Urban Style, Dschungel Style und Special Effects. Hier eignen sich vor allem Vliestapeten, die eine Neugestaltung im Wohnzimmer, Küche und Schlafzimmer schnell und unkompliziert machen.


Urban Style

Urban Style steht für die angesagte Loft-Atmosphäre. Durch täuschend echte fotorealistische Tapeten lässt sich der Loft-Flair mit Optiken in Metall, Backstein oder Beton in Ihr Zuhause bringen. Tapeten im Urban Style geben dem Raum einen coolen Look. Zu den Tapeten passen Möbel und Wohnaccessoires im Industrial-Style – in Leder, Holz und Metall sowie originelle Artwork und Urban Gardening. So geben Sie dem Industrial-Style die richtige Persönlichkeit und Leben.

Tapeten mit Backstein-Optik gibt dem Wohnbereich durch die Rottöne die visuelle Wärme. Die Beton-Optik gibt dem Raum stattdessen die industrielle coolness. Farben des industriellen Stils sind Brauntöne, Grau und Metallic.


Dschungel Style

Der Dauerbrenner „florale Motive“ mit großen und knalligen Blüten und Blättern in Flieder, Sunny-Orange oder Kirschrot werden langsam aber sicher durch Palmenblätter und Dschungel Grafiken und Motiven abgelöst. In den Trendmotiven finden sich tropische Blätter, Vögel, Lianen oder seltene Blüten wieder. Teilweise sind die Motive auch handgemalt, sodass die Tapeten einen künstlerischen Hauch erhalten. Tapeten im Dschungel Stil dominieren durch unterschiedlichste Grüntöne und zeigen zumeist tropische Tiere wie Papageien oder Flamingos. Mit Naturobjekten aus Holz- oder Bambus lassen sich die Tapeten sehr gut kombinieren. 


Special Effects

Ein weiterer auffälliger Tapetentrend 2018 sind Tapeten mit täuschend echte Special Effects. Die Bandbreite reicht von Textur Tapeten (Die Textur wird vornehmlich durch das Relief bzw. durch die Beschreibung der Beschaffenheit von Oberflächen bestimmt.) bis hin zu 3D-Effekte. Texturen sorgen für haptische Erlebnisse und 3D-Effekte für abenteuerliche Höhen und Tiefen. Besonders beliebt sind dabei geometrische und repetitive also in sich wiederholende Muster.  Dieser Tapetentrend ist ideal für kleine Räume und setzt gezielt in Wohnzimmern oder Esszimmern Akzente. Tapeten mit Spezial Effekten gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Motiven. Klassische Schwarz-Weiß Abbildungen sind jedoch ein Dauerbrenner unter den geometrischen Mustertapeten.